LKA-Spitzel in studentischer Gruppe enttarnt!

Inzwischen werden in der BRD wieder verdeckte Ermittler in politische Studigruppen eingeschleust:

Stellungnahme der K.I. zum Fall „Simon Brenner“

Erst jetzt, nach fünf Tagen sehen wir uns in der Lage, Stellung zu den Vorfällen zu beziehen. Die Ausforschung unserer studentischen Gruppe durch einen Spitzel des LKA war für uns traumatisierend. Es ist schockierend, dass Polizei und Staat so weit gehen, so tief in unser Leben einzugreifen. Es wurde nicht nur eine Identität gefälscht, ein Ermittler wurde eingesetzt um sich mit uns anzufreunden.

Das solche Praktiken wieder in Deutschland angewendet werden ist bezeichnend.“ (weiter!)

Payback Anonymous WikiLekas

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • MySpace
  • RSS
  • Technorati